ehrwürdiger

Glanz

der Kurort in neuem Licht

Bad Gleichenberg

Nostalgisch und modern

Graf Wickenburg war es, der vor über 180 Jahren den Grundstein für diesen wunderbaren Kurort gelegt hat. Schon damals war es ein Ort der Begegnung. Wer Rang und Ansehen hatte, kam nach Bad Gleichenberg. Sehen und gesehen werden war die Devise. Heute ist es nicht viel anders. Bad Gleichenberg hat sich in den letzten Jahren wieder zu einem Ort entwickelt, der einfach lebens- und liebenswert geworden ist.

Viele renovierte Hotels und Gästehäuser, eine neue Therme mit modernsten Therapien, ein neuer Hauptplatz und nicht zuletzt die ausgesprochen innovative Kulinarik sind heute wieder Anziehungspunkt vieler Kurz- aber auch Langzeiturlauber. Lernen Sie die alte Liebe neu kennen. Bad Gleichenberg – Die Liebe meines Lebens.

Delikaterie

Der Genusstempel im Haus

Wer sich im Urlaub sein Frühstück gerne an den Tisch bringen lässt, der kann das hier im Hause genießen. Die „Delikaterie“ ist nicht nur Nahversorger, sondern auch ein mit Köstlichkeiten behafteter Gourmettempel. Vom Frühstück bis zum Abendessen werden frische, regionale und saisonelle Produkte zubereitet und serviert. Zudem kann man hier auch Schmackhaftes aus der Region beziehen oder mit frischem Gebäck, Milch und Butter den täglichen Bedarf decken.

Die Südoststeiermark

Das kulinarische Mekka Österreichs.

Eine sanfthügelige Landschaft mit viel landwirtschaftlichen Nutzflächen, Mischwäldern und einem mediterranen Klima prägen die Landschaft hier in der Südoststeiermark. Hier und da sieht man von fern schon Kirchen auf den Hügeln stehen, die wir Wachtürme die Täler flankieren. Dieses Klima und diese Landschaft sind auch die Grundlage, die hier Bestes gedeihen lassen.

Nahezu keine Region in ganz Österreich weißt eine derartige Vielfalt und Dichte an ausgezeichneten Lokalen und Produkten auf wie diese. Schinkenproduzenten wie der Johann-Schinken, Triebls Kräuterschinken, der Vulkano oder Zotters Schokoladen, Käse von der Fromagerie zu Riegersburg, unzählige Haubenlokale und ausgezeichnete Buschenschenken – die Liste dieser Gourmetstätte ließe sich unendlich weiterführen. Auch der Wein der Südoststeiermark zählt seit vielen Jahren zu den Besten der Steiermark. Also hungrig ist noch niemand aus dieser Region nach Hause gefahren ...

Steirawirt

Haubenkoch Richard Rauch

Winkler-Hermaden

Haubenlokal Kapfenstein

Saziani Stub'n

Haubenlokal Straden

Genussregion

Vulkanland

Buschenschänke

im Vulkanland. Kulinarische Region...

Vulcano Schinken

Manufaktur

Schokoladen "Zotter"

Manufaktur GmbH

Weinregion

Südoststeiermark

Gölles

Manufaktur für edlen Brand & Essig

Steirische Toskana

Bad Gleichen­berg

Ausflugsziele

Verborgene Schätze & glänzende Juwelen.

Kulinarisches von A bis Z

Die Südoststeiermark ist die wahre Heimat der Buschenschenken. Hier wird der eigene Wein noch vom Winzer gekeltert und selbstgemachte Köstlichkeiten vom Hof serviert. Wem seine Gäste wichtig sind, der bedient sie auch. Selbstbedienung ist nicht gefragt, hier steht „urige“ Gastfreundschaft am Speiseplan.

Kaum woanders ist die Konzentration an Haubenlokalen so dicht wie in dieser Region. Bad Gleichenberg darf gleich zwei Haubenlokale anbieten: Den „Steirawirt“ in Trautmannsdorf mit Küchenmeister und Fernsehkoch Richard Rauch und „Schloß Kapfenstein“ mit Küchenchef Martin Winkler-Hermaden.

Der „Vulcano“ zählt wohl zu den besten und bekanntesten Schinken der Welt. In der Schinken-Manufaktur in Feldbach (Auersbach) kann man den Werdegang des Schinkens erleben. Auch in Bad Gleichenberg gibt es jedoch ausgesprochen rühmliche Schinken. Bernhard Triebl bereitet seine Schinken sehr erfolgreich mit Kräuter und Früchten auf und Johann Rauch bietet seit Jahren den „Johann-Schinken“ an, der von im Freien lebenden Schweinen erzeugt wird.



Riegersburg

Ausflugsziel Riegersburg

Kapfenstein

Ausflugsziel Kapfenstein

Straden

Ausflugsziel Straden

Sehenswert

Die Festung in Riegersburg wurde im Laufe ihrer Geschichte niemals von Fremden Eindringlingen eingenommen. Hoch oben thront sie über die Südoststeiermark und erzählt mit ihren vielen Museen von ihrer Geschichte. Man kann sie bequem mit dem Burglift oder auch abenteuerlich auf dem Klettersteig erobern.

Wohl kaum ein Ort darf so viele Kirchen angeben wie Straden. Vier Kirchen mit drei Türmen, die schon weithin sichtbar sind, lassen hier einen heiligen Ort vermuten. Die Geschichte beweißt es. Aber auch hier beste Buschenschenken, Gastwirte, ausgezeichnete Winzer und ein Haubenlokal locken Viele in diesen malerischen Ort. Wer seine Seele baumeln lassen will und nur kurz ein paar Schmankerl zu sich nehmen will, kann es im und vor dem „De Merin“ im Ortszentrum tun.

Natürlich ist die Zotter Schokolademanufaktur mittlerweile weit über unsere Grenzen hinaus bekannt und immer einen Besuch wert. Denn nicht nur für süße Schlemmerer ist das Gelände eine Attraktion, auch der zugehörige „essbare Tiergarten“ ist für Groß und Klein ein innovatives Ideen-Erlebnis.

unverfälschte

Schönheit

Aktiv in Bad Gleichenberg

Aktiv genießen & erholen - Luxus für die Seele.

Nicht nur die unvergleichbar herzlichen Veranstaltungen zu jeder Jahreszeit locken zahlreiche Besucher nach Bad Gleichenberg, sondern schlichtweg auch die erholsame und heilende Wirkung der Natur. Mitten im Herzen des Ortes sitzt der prächtige Kurpark mit seinen impossanten Baumriesen tief mit seiner Umgebung verwurzelt. Hier spaziert man zwischen dickem Gehölz und ehrwürdigen Kurhäusern direkt in die Therme – etwa fünf Gehminuten von der Wohnanlage entfernt.



Tennis

Tennishalle Bad Gleichenberg

Park

Parklandschaft im Kurort

Styrassic Park

Bad Gleichenberg

Freibad

Freibad Bad Gleichenberg

Golfplatz

9 Loch Golfplatz

Therme erleben

Thermalbad Bad Gleichenberg

Auch sehenswert ist der in österreich einzigartige Styrassic Park mit Urzeittieren und Dinosauriern, die in Originalgröße als Betonfigur um ihr Überleben kämpfen. Ein ganzer (Ur)Wald mit Zeugen aus längster Vergangenheit, den man mit dem Auto in wenigen Minuten erreicht. Zur modernen Indoor-Tennisanlage am Ende der Ortschaft ist es gleich weit wie zum gegenüberliegenden Freibad-Spass. Auch Golfer kommen am Golfplatz von Bad Gleichenberg in erholsam, ruhiger Lage auf ihre Kosten. Radfahren, Wandern und dazwischen gustieren – aktiv genießen und erholen: Luxus für die Seele.

Stilvoll urlauben

in Bad Gleichenberg

Buchung anfragen

Neuigkeiten

und aktuelle Veranstaltungen

Herbstklopfen 2017

Sommerfrische und Herbstklopfen 2017

Von Anfang Juli bis Ende Oktober steht die Region Bad Gleichenberg ganz unter dem Motto: Herzklopfen. Die Jahreszeiten sind in der Region spürbar und speziell die Betriebe haben besondere Pauschalangebote zu den Themen entwickelt.

Advent 2017

27. November bis 24. Dezember 2017

Die größten Ereignisse, das sind nicht unsere lautesten, sondern unsere stillsten Stunden. Stille kehr ein wenn wir in den Bad Gleichenberger Advent eröffnen.

Tage der Gesundheit

03. bis 05. März 2018

In der Therme in Bad Gleichenberg. Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipisicing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Biedermeierfest 2018

11. Juni 2018

Biedermeier Flair im Curort Bad Gleichenberg. Adelige Gesellschaft am Biedermeierfest. Vornehm verwöhnt, nostalgisch verzaubert, unter prächtigen Alleen im romantischen Kurpark - das Biedermeierfest ist ein unvergesslicher Tag, um sich charmant hofieren und auf eine Zeitreise entführen zu lassen..

  • [contact-form-7 404 "Not Found"]

    Angaben zur gewünschten Buchung

    Ich interessiere mich für...

    Ihre Daten

  • Preise

    Hauptsaison 01. Juli ­ – 30. September

    Nebensaison 01. Oktober ­ – 30. Juni